st-antonius-osnabrueck.de

Der Kirchenvorstand

Der derzeitige Kirchenvorstand wurde im November 2014 für 4 Jahre gewählt.

Vorsitzender VorstandPfarrer Anton Sinningen
2.VorstandJohannes Grelle
RendantUlrich Pohlschneider
Vertreter im PGRMarkus Hase
Vertreter Steuerungsgruppe GemeindefusionJohannes Grelle, Ulrich Pohlschneider

Aktuelle Punkte:
Erste Sitzung des neugewählten Kirchenvorstands in Lüstringen

Anfang Januar haben sich die neugewählten Kirchenvorstandsmitglieder aus Maria-Hilfe der Christen zu ihrer ersten konstituierenden Sitzung getroffen. Neben der Verpflichtung der Kirchenvorstandsmitglieder und verschiedenen Wahlen standen einige weitere aktuelle Punkte auf dem Programm.

Vorsitzender des Kirchenvorstands ist standardmäßig Pfarrer Anton Sinningen, zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde wieder Johannes Grelle gewählt. Als Rendant wurde Ulrich Pohlschneider wiedergewählt. Neuer Vertreter des KV im Pfarrgemeinderat ist Markus Haase, Vertreter in der Steuerungsgruppe zur bevorstehenden Gemeindefusion zur Gemeinde St. Joseph sind Johannes Grelle und Ulrich Pohlschneider.

Im weiteren Sitzungsverlauf wurde beschlossen, neue elektronische Liedanzeiger in der Kirche installieren zu lassen, die die bisherigen Stecktafeln ersetzen sollen. Dies soll die Arbeit der Küster erleichtern und kurzfristige Änderungen der Lieder im Gottesdienst ermöglichen. Die Mikrofonanlage in der Kirche wurde von einem Fachmann inzwischen neu eingestellt, so dass auf allen Plätzen wieder eine einwandfreie Akustik gegeben ist.

Außerdem wurde auch über das Haus der Kirchengemeinde an der Mindener Str. beraten. Eine Wohnung in der ersten Etage wurde mit Hilfe der tatkräftigen Unterstützung unseres Gemeindereferenten Dirk Schnieber und einiger Freiwilliger inzwischen für den in Kürze geplanten Einzug einer Flüchtlingsfamilie hergerichtet. Die Vermietung der ehemaligen Fleischerei hat sich leider wieder zerschlagen, so dass wir hier weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Mieter sind.

Am Samstagvormittag, 14.03.15 wird wieder eine große *Grünaktion+ rund um Kirche und Arche stattfinden. Dabei hoffen wir auf die tatkräftige Mithilfe möglichst vieler Gemeindemitglieder.

UP